Montag, 30. Dezember 2013

GLEICHUNG MIT EINER UNBEKANNTEN

Nein, nein, jetzt bitte keinen Schock bekommen: Ich bin nicht unter die Mathematikblogger gegangen... Gott sei Dank! Ich wollte euch einfach mal wieder ein gutes Buch vorstellen ( ja, ich komme in Frieden ;-)
Und falls ihr jetzt denkt "was für bescheuerte Bücher liest die denn!?", will ich auch gleich klarstellen: In dem Buch geht es auch eigentlich gar nicht um Mathematik... Jetzt sind, denke ich, alle Ängste aus dem Weg geräumt und wir können loslegen.



In dem Roman von Gabriel Roth, veröffentlicht 2013 im Diogenes Verlag, geht es um den Versuch eines jungen Mannes, seine Gefühle und die Liebe zu programmieren. Das klingt erstmal ziemlich komisch, ist aber sehr interessant. Eric ist ein computerverrückter Nerd, der durch irgendeine Internetgeschichte (so genau weiß man bei diesen Freaks ja nie...) reich geworden ist.
Jetzt fehlt ihm nur noch eins: Eine Frau. Aber kann man das ganze Leben mit einer Software vergleichen und für jedes Problem einfach einen neuen Algorithmus finden....

"Wenn man auf eine Party geht, muss man den richtigen Zeitpunkt abpassen. Man will nach der flauen ersten Stunde ankommen, in der die Überpünktlichen betreten in der Küche herumstehen, aber rechtzeitig für die nächste Phase, wenn der Geräuschpegel eine gewisse Grenze überschritten hat und eine Rückkopplungsschleife auslöst, in der alle immer lauter reden, um die anderen zu übertönen."  Kapitel 1, Gleichung mit einer Unbekannten
Habt ihr das Buch schon gelesen und, wenn ja, wie fandet ihr es? Ich muss sagen, dass ich generell ein Faible für verrückte, hochbegabte Freaks habe, deswegen habe ich das Buch nahezu verschlungen...
Aber auch für Leute mit normalen IQ ist das Buch definitiv besten geeignet ;-)


Kommentare:

  1. Ohh, danke für dein liebes liebes Kommentar ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommi ♥
    Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  3. kommt definitiv auf meine leseliste (: danke fürs berichten!

    AntwortenLöschen
  4. oh dankeschön, und ja darüber bin ich eig auch froh :D naja dann lass uns anfangen hahah dir auch ein guten rutsch :)

    AntwortenLöschen
  5. oh ich glaube ich habe ein neues Buch auf meiner "muss ich noch unbedingt lesen-Liste" haha :) Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  6. ein riesen großes, fettes Danke! an dich für dein liebes Kommentar, das hat meine Laune gerade gerettet!:)
    hört sich echt interessant an, ich bin immer auf der Suche nach neuen Büchern :)
    kannst du mir vielleicht noch ein paar empfehlen?

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Lieben Dank erstmal für dein Kommentar! Da hab ich mir doch gleich mal deinen Blog angeschaut und bin sehr begeistert! Mir gefällt der Stil deines Blogs und dieses Collagenartige total. Und mit Büchern kann man mich sowieso immer gut ködern. ;) Dafür gibts sofort ein "follow"!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen